Wie viel ist eigentlich normal?

Ich weiß heute ehrlich gesagt gar nicht so recht, wie ich anfangen soll aber die Überschrift trifft es für mich eigentlich schon auf den Kopf. Die letzten Tage stolpere ich eigentlich immer wieder über dieses Thema, was mich und meine Kosmetik, bzw. auch meine Boxen betrifft und muss sagen, dass ich mich selbst aktuell ganz furchtbar finde.

Im Oktober hat eigentlich alles angefangen, nachdem ich meinen Blog hierher verlegt und somit neu gestartet hatte. Ich fand immer mehr schöne Seite, die ich abonnierte, trat in diverse Facebook Gruppen ein, die sich um Kosmetik und Boxen drehen, gründete meine eigene, ließ mich für die erste(n) Box(en) werben und somit nahm das Schicksal seinen Lauf.

Ich muss ja sagen, dass mir die meisten Boxen wirklich sehr gut gefallen und dass ich irgendwie alle mal durch testen möchte aber diesen Monat ist es mir selbst irgendwie zu viel! Zwischendurch denke ich immer mal, dass es nicht mehr normal ist oder dass ich genug habe, dann sehe ich andere Fotos und Beiträge wo ich denke „eigentlich ist es bei mir gar nicht so schlimm“ aber gestern dachte ich dann „doch etwas ist schlimm“. Als ich heute morgen ins Bad ging und anfing aufzuräumen, um sauber zu machen, was mich aufgrund dieser ganzen Produkte echt schon nervt, dachte ich – DAS muss ich einfach mal zeigen.

Und ich werde es jetzt auch als Anlass nehmen, das ganze zu reduzieren. Gestern schrieb ich in meiner FB Gruppe, als es um die Boxen ging, dass ich in diesem Monat 14 Boxen bekommen habe, bzw. dass einige davon noch kommen und ein Boxen-Neuling schrieb: „Respekt“! Mir schoss sofort eines durch den Kopf und ich schrieb es auch, was mir dann erst recht einen Denkanstoß versetzte.. das verdient keinen Respekt, sondern eher eine Einweisung. Und im Grunde lag ich damit gar nicht so falsch.

Mittlerweile bin ich zwar nicht mehr alle 1-2 Tage los, um wirklich nach neuen und tollen Produkte bei Douglas oder auch TK Maxx zu suchen (ich bin froh, dass die Qualität der Kosmetikabteilung von TK Maxx seit Januar massiv abgebaut hat) aber ich habe eben zu viele Boxen und ich fahre auch zu oft zu DM. Aber, damit ist jetzt Schluss. Ich werde mein Kaufverhalten ändern / reduzieren und auch bei den Boxen definitiv wieder einsparen. Gut, das Problem ist, dass es im Januar einige Boxen gab, die nur 4x im Jahr erscheinen und ich habe auch viele Boxen günstiger bekommen.. für knapp 5€ aber dennoch, geht das nicht!

Manchmal ist, bzw. war es auch so, dass ich dachte „das muss ich haben“, bevor es weg ist! Bei LE´s zum Beispiel… aber was ist daran so schlimm, wenn man etwas nicht hat? Gut, wenn mir Duschgels oder Cremes gefallen und ich sie brauche, kaufe ich auch eine LE aber ich muss nicht jede haben, nur weil sie nächsten Monat vielleicht nicht mehr da ist und ich befürchten muss, dieses Produkt dann nicht zu besitzen.

Ganz im Gegenteil! Ich habe z.B. im Januar eine Bodylotion einer LE gekauft aber eher unbewusst und ich liebe sie total. Tja und was soll ich sagen, ich bekomme sie natürlich nicht mehr, was mich total ärgert. Also ist es gar nicht immer gut, wenn man LE´s kauft.

Ausserdem habe ich bei den Boxen, wenn sie mir nicht zu 100% oder auch manchmal gar nicht gefallen haben, oft überlegt, ob ich sie kündigen sollte ABER man könnte ja etwas verpassen. Nur was genau würde ich verpassen, wieder 5-10 Produkte, die man gar nicht braucht und die dann wieder irgendwo im Schrank stehen würden? Die Pink habe ich im Dezember das letzte Mal erhalten und ich bin aktuell ganz froh, sie gekündigt zu haben!

Aber schaut einfach selbst.. ich habe meine gesammelten Werke heute früh mal fotografiert, bzw. meine „aussortierte Kosmetik“ für die Tauschgruppe schon in den letzten Tagen und ich denke das erklärt vielleicht mehr, als ich hier überhaupt in Worte fassen kann.

Mich würde mal interessieren, ob es einigen von euch ähnlich geht, bzw. auch, was ich selbst darüber denkt. Lasst ihr euch auch von anderen „anfixen“, kauft ihr gerne viele oder neue Produkte, seid ihr auch im Boxenwahn? Freue mich über offene und ehrliche Meinungen. (:

Angefangen im Bad.. das ist jetzt nur das, was normal auf der Wanne in einem unserer zwei Badezimmer steht, wobei es weniger wirkt, als es ist. Und wie man sieht, ist der Großteil ganz schön staubig!

Die Ablage.. heute auch eher „harmlos“.
 Mein Badezimmer-Hängeschrank
Mein Kosmetikschrank im Schlafzimmer, den ich erst seit Oktober benötige!!
Darüber stehen noch ein paar Parfum-Flacons.
Meine NEUE (!!) und aussortierte Kosmetik
Und, was denkt ihr, seid ihr sprachlos oder sieht es bei euch ähnlich aus?