Wanderbox

Vor einigen Tagen veröffentlichte Carina, alias Testimony1990, auf ihrem Blog einen Beitrag, bzgl. einer Wanderbox, die sie gerne starten würde. Ich hatte schon mehrfach überlegt, bei solchen Aktionen teilzunehmen, da ich aber schon zu oft von Problemen mitbekommen hatte und Boxen am Ende gar nicht mehr weiter geschickt wurden, hatte ich mich eher zurückgehalten. Zudem habe ich auch beim wichteln bislang keine so umwerfenden Eindrücke sammeln können, so dass ich mir dachte „das lass ich lieber“. Dieses Mal gefiel mir der Gedanke aber irgendwie, so dass ich mich spontan dazu entschloss, mich als Teilnehmer, für die aktuelle Wanderbox zu bewerben.

Wanderbox

 

Für alle, die nicht wissen, was eine Wanderbox ist: Man verschickt – in diesem Fall ein Paket mit Beautyartikeln – in vorher festgelegter Reihenfolge, jeder kann (muss nicht) etwas aus dem Paket nehmen und legt etwas im gleichen Wert und möglichst gleicher Menge, wieder hinein. Dann geht das Päckchen an den nächsten Teilnehmer und das geht so lange, bis das Paket überall war, damit der letzte Teilnehmer, das Paket, an die Person zurück schickt, die es als erstes abgesendet hat.

Wanderbox_erkl1

Und so sah der Inhalt aus..

Wanderbox1

 

Ich hatte ursprünglich, vom Bild auf Carinas Blog, einige Produkte ins Auge gefasst, habe mich, als das Paket heute bei mir eintraf jedoch dazu entschlossen, nicht alles davon zu behalten. Handcreme habe ich leider noch in Massen (ich habe vorhin meine Kosmetikkisten aufgeräumt u. diverse Tuben gefunden) die Badebombe entspricht nicht ganz meinem gewünschten Geruch und das Vanille-Schaumbad von Balea riecht mir leider zu künstlich, dabei liebe ich Vanille (neben Kokos) total. Aber dafür kann die liebe Carina nichts und es soll auch nicht böse gemeint sein! ♥ Ich habe trotzdem drei für mich schöne Produkte gefunden und einige, als Ersatz hinein gelegt.

Meine Auswahl..

Wanderbox2

Das Produkt von Olaz sprang mir als eines der ersten ins Auge, ich stehe schon seit Jahren, irgendwie auf Anti-Age-Pflege und habe auch schon ein paar tolle Sachen von Olaz testen können. Zwar bin ich noch nicht ganz so alt aber ich denke mir immer, falls es einen Effekt haben sollte, dann fange ich lieber früher damit an, als zu spät. (= treaclemoon hat immer ein paar tolle Sorten, u.a. habe ich auch das Kokos Duschgel und muss sagen, dass „the raspberry kiss“ ebenfalls, total „lecker“ riecht. Das Duschgel von Balea hat ebenfalls einen tollen Duft.. ich weiß nicht, wie viele Shampoos, Duschgels und Badezusätze ich derzeit schon horte aber an lecker duftenden Dingen, komme ich einfach nicht vorbei. Daher danke dir Carina, für diese schönen Artikel.

Meine Gaben für die Box…

Box

Diese Dinge habe ich in die Box gelegt. Ich muss sagen, dass ich es immer etwas schwierig finde, etwas für andere auszusuchen, in der Hoffnung, dass es ihnen gefallen könnte. Um die Auswahl etwas größer zu gestalten, habe ich mich letzten Endes dazu entschlossen, mehrere Artikel (mehr als ich entnommen habe) und ein paar Extras dazu zu legen. Ich hoffe, dass die Teilnehmer nach mir, das ein oder andere gebrauchen können und bin gespannt, wie die nachfolgenden Beiträge / Fotos sein werden.

Süß fand ich auch, dass Carina für jeden Teilnehmer ein paar extra Kleinigkeiten in das Paket gelegt hat, hierzu gehörten ein paar Naschtüten, Goodiebags und Hunde-Trockenfutter. Hierzu muss ich sagen, dass ich davon nichts genommen habe, da ich a) derzeit ja dabei bin, mein Gewicht zu reduzieren und Süßwaren es nicht fördern würden, b) ein ganz großes Problem mit allen Kosmetikprodukten habe, die nach Rose duften und c) keinen Hund habe. Aber der Gedanke zählt und man kann nicht immer jeden glücklich machen – ich finde es toll, dass sie sich überhaupt so viele Gedanken gemacht und sich so viel Mühe gegeben hat.