Pinkbox Dezember – (k)eine schöne Bescherung!

Heute in den frühen Morgenstunden ging es online auf der Fanpage von Pinkbox schon heiß her, die ersten Beschwerden trafen ein, erste Kunden veröffentlichten ihren eher traurigen Inhalt und das Drama nahm auch im Laufe des Tages, kein wirkliches Ende. Jeder hatte besonders für den Dezember, mit einer ganz besonderen und schönen Box gerechnet.. ich habe bis jetzt max. 5 Kommentare gelesen, in denen nicht geschimpft wurde, weil überwiegend eher unschöne, kleine Dinge oder „Reste“ versendet worden sind, wie man es leider auch schon bei anderen Anbietern vorfinden konnte.
Um ein Zitat vorzubringen, was mich wirklich zum lachen gebracht hat – so schrieb eine der Kundinnen: Nach all den negativen Kommentaren habe ich gerade eben die Annahme der Box verweigert und das Abo gekündigt. Sie war übrigens nicht die einzige…dabei dachte ich schon, dass ich so „hardcore“ wäre. (:
Ich muss gestehen, dass ich etwas „Angst“ bekam, bei all dem negativen Feedback war bei Facebook vorzufinden war ABER ich glaube es hätte mich auch schlimmer treffen können! Gut, das große und von allen erhoffte Highlight für den Dezember (also irgendwo zu Weihnachten) ist definitiv ausgeblieben und es sind auch keine besonders tollen Produkte, dennoch ist es in Ordnung. Ich hoffe nur, dass die Box jetzt nicht dauerhaft so bleibt.
Es gab zwar auch einige Boxen, die etwas schöner waren, zumindest die, in der die Eyeshadow Palette zu finden war – über die ich mich sehr gefreut hätte – aber es war wenigstens von der Verteilung her in Ordnung, was man ja bei der Glossybox Beauty gar nicht behaupten konnte. Hier hatten irgendwie alle keine riesen Produkte und ich hatte von Anfang an nicht damit gerechnet, dass die Pinkbox besonders gut sein würde, von daher gab es dann auch keine Möglichkeit mehr, mich zu enttäuschen.
Aber was ich mich ganz ernsthaft gefragt habe.. was zum Teufel soll dieser Thriller darstellen? Erinnert mich an diese furchtbaren Romane, die von den „alten Damen“ in unserem Dorf gelesen wurden, als ich keine Ahnung 8-10 Jahre alt war und das ist 20-22 Jahre her!? Naja..
Weiterhin wurde wieder mal ein Produkt als Fullsize angegeben aber nicht so versendet. Nachdem es auch hierzu Beschwerden auf der Fanpage hagelte, äusserte man so, dass sich hier wohl ein Fehlerteufel eingeschlichen hätte. Seltsamerweise war aber auch genau dies bereits im letzten Monat der Fall, worauf ich bei meiner Beschreibung noch reingefallen bin.Was ich zusätzlich etwas schade finde ist, dass sie ein Sonnenschutzprodukt versenden. Nicht nur, dass wir jetzt Winter haben und ich auch nicht auf irgend einer Skipiste zu finden sein werde, es ist nur noch bis Februar 2013 haltbar – hier hätte man sich wirklich einen Kopf machen sollen. Die „Lippenpflege“ werde ich testen, falls es hier wirklich kalt werden sollte aber die Sonnenschutzcreme, wird ihr Ziel wohl nicht erreichen.
Meine Box hat einen Wert in Höhe von 19,50€ zzgl. eines 20,00€ Gutscheins von „myparfum.de“, welcher bis zum 31.12.12 eingelöst werden muss, des Mystery Thrillers „dein letztes Foto“ der wohl 3,60€ kosten soll, dem Lifestyle Magazin „Catherine“ – Wert 2,50€ und des Wohn & Fashion Magazins Couch – Wert 2,00€. Also wirklich nicht so ganz berauschend aber „ok“.
Catherine Nail Collection, Hand Desinfektionsgel, 50ml / Fullsize = 3,50€
essence „colour & go“ nail polish, 8ml / Fullsize = 1,59€
Luvos Heilerde Gesichtsmaske, 15ml / Fullsize = 1,19€
Tiroler Nussöl, alpin Kombistift, Sonnencreme + Lippenstift, 20ml + 3,2g / Fullsize = 9,90€
 NBM by Akzent Direct GmbH, Vital Handcream, 25ml KEIN FULLSIZE (!), ca. 3,32€
 Eine kostenlose Probe. Ja auch Frau van der Vaart hat nun ein Parfum.. was wohl aus ihr geworden wäre, wenn sie keinen Profisportler geheiratet hätte? (: Na mal sehen, wie es riecht..