Meine 5 Wochen Challenge

Ja es ist wieder soweit, ich versuche mein Gewicht zu reduzieren! Gefühlte 50x im Jahr, packt mich der Eifer und ich versuche, auf irgendeine Art und Weiter, das zu verlieren, was mir die Schwangerschaft brachte. Leider habe ich für mich noch nicht die ideale Variante gefunden und auch Weight Watchers konnte mich beim letzten Versuch, nicht langfristig motivieren, da die Erfolge fehlten.

Was ich mir als Ziel gesetzt habe: Die nächsten 5 Wochen (also bis Ende August) werde ich einiges an meiner Ernährung umstellen und versuchen, bewusster zu essen, bzw. mich auch wieder mehr zu bewegen. „Versuchen“ aus dem Grund, da ich leider oftmals nicht sehr willensstark bin und so manches Vorhaben, schneller an den Nagel gehängt habe, als es erfolgreich abzuschließen – eine meiner negativen Eigenschaften.

Wie es laufen soll: Als erstes werde ich kein Brot mehr essen – ohne dass es einen bestimmten Grund hat aber ich möchte es (nach Möglichkeit) einfach mal meiden. Da ich vor einiger Zeit, bei Groupon 4 Dosen, Karamell Drinks von Slim Fast erworben habe, die sich nun langsam dem Verfallsdatum nähern, werden die mir als Frühstück dienen. Weiterhin wird es gesunde und leichte Speisen geben. Auf Süßwaren jeglicher Art und Alkohol werde ich komplett verzichten, ebenso auf aromatisiertes Wasser, was ich momentan eigentlich fast durchgehend getrunken habe.

Ansonsten werde ich schauen, dass ich mind. 2x die Woche, Sport machen werde – angedacht wären hier aktuell Zumba (das habe ich bereits mal zu Hause über pur-life gemacht) und Aqua Workout, was ich zusammen mit einer Freundin angehen möchte, bzw. wir wollen den Kilos, gemeinsam den Kampf ansagen. Sobald es dann wieder etwas weniger ist, würde ich super gerne, wieder beim Pferdesport einsteigen, da ich viele Jahre geritten bin und es wirklich vermisse.

Und so sah mein Mittag- / Abendessen von heute aus.. achja und ganz wichtig, ich werde mich 5 Wochen lang, nicht auf die Wage stellen, was für mich vermutlich, die schwierigste Aufgabe sein wird. (=

Rezept

500-600g Hühnchenbrustfilet
1 Bund Suppengemüse
1 Bund Möhren
200g Reis
1 Packung TK Erbsen
2 Tüten Maggi Zwiebelsuppe
 

Das Fleisch wird in kleine Würfel / Stücke geschnitten, kurz mit etwas Wasser, Pfeffer + einer Prise Salz angedünstet (OHNE FETT!!), das klein geschnittene Gemüse wird dazu gegeben und kurz mit geköchelt, 200g trockenen Reis dazu, 2 Liter kaltes Wasser, dann die Zwiebelsuppe dazu geben und alles für ca. 30 Minuten, auf nicht zu hoher Flamme, köcheln. Die Erbsen habe ich 5-10 Minuten vorm Ende, dazu gegeben, damit sie nicht zerkochen. Der Preis für das komplette Essen liegt bei 12,00€ – eingekauft habe ich bei Edeka.

IMG_3564

Wie sieht es bei euch aus, seit ihr Diät geschädigt, packt euch zwischendurch auch der Drang, an Gewicht zu verlieren, wenn ja, wie erfolgreich seit ihr, was habt ihr ausprobiert und womit hat es am besten geklappt? Ich würde mich über euer Feedback und eure Erfahrungen freuen! ♥