Loreal Revitalift Laser x3 – 1

Fast vergessen.. natürlich habe ich heute wie angekündigt, den Produkttest mit dem Serum „Loreal Revitalift Laser x3“ gestartet. Das Serum ist sehr ergiebig, so dass man wirklich nur wenig benutzen muss. Ich hatte mir aus Gewohnheit, auf jede Wange, Stirn und Kind einen kleinen (!!) Klecks gemacht und es war knapp an der Grenze dessen, dass es fast zu viel gewesen wäre. Es lässt sich einfach verteilen und zieht auch sehr schnell ein, ohne einen unangenehmen oder sogar fettigen Film auf der Haut zu hinterlassen, was mir gut gefällt. Der Geruch ist relativ dezent, wenn auch nicht besonders toll aber völlig „in Ordnung“. Solange die Wirkung am Ende überzeugt, sollte dies das kleinste Problem sein.
Das Serum habe ich in Form eines 30ml Flacons erhalten und der Preis liegt dafür, je nach Anbieter, bei ca. 19,95-39,99€. Es soll falten mildern, die Hautstruktur verbessern und der Haut, Dichte verleihen. Laut Angaben von Loreal ist Revitalift Laser X3 mit sogenannter, fragmentierter Hyaluronsäure angereichert, die schnell und tief in die Haut einzieht um Falten zu mildern. Weiterhin ist der Wirkstoff Pro-Xylane enthalten, der die Stützfasern der Haut verdichten und stärken soll. Ceramide Pro und LHA sollen die Poren verfeinern, so dass ein ebenmäßiger Teint entsteht und das Hautbild verfeinert.
Ob dem so ist, werde ich hoffentlich in den nächsten Tagen / Wochen erkennen und berichten können.