HomeCooker von Philips und Jamie Oliver

Die Ereignisse überschlagen sich hier förmlich! Kaum bin ich wieder im Hause, mache den Laptop an um zu berichten, dass ich als Produkttesterin bei Bebe dabei bin, kommt eine neue Mail:
Herzlichen Glückwunsch: Du testest den Philips Homecooker!
Was soll ich sagen, ich bin total begeistert und hatte mir keine großen Hoffnungen gemacht, dabei zu sein. Es sind zwar immerhin 500 Personen, die in der Runde dabei sind, dennoch ist es bei großen Tests, nicht immer leicht, berücksichtigt zu werden. Umso größer ist die Freude bei mir, dass ich es geschafft habe.
Vielleicht war es dieses Mal auch etwas „einfacher“, da ein Pfand in Höhe von 199,00€ hinterlegt werden muss. Zwei Monate darf ich nun ausgiebig testen und das werde ich definitiv, im Anschluss kann ich mir dann überlegen, ob ich das Produkt zurücksende und mir das Geld erstatten lasse oder ob ich es behalte. Normal liegen die Kosten bei 399,00€ – hier würde sich also ein Preisvorteil von 200,00€ ergeben und dies wäre es mir auch wert, sofern mich Philips mit dieser wunderbaren Küchenmaschine überzeugen sollte.
Bis zum 22.10.12 habe ich Zeit, das Pfand zu bezahlen.. was bin ich froh, dass ich mich beim shoppen in den letzten Tagen etwas zurückgehalten habe, denn ich hatte zwar gehofft dabei zu sein aber ehrlich gesagt nicht mit dem Gedanken gespielt, dass es dazu kommt.
Sobald ich den Homecooker zu Hause habe, werde ich fleissig kochen, fotografieren und vor allem berichten!