Harald Glööckler Pralinöös

Ich bin mal wieder „Opfer“ meiner selbst geworden.. 
Vor langer Zeit stand ich bei REWE vorm Süßwaren-Regal und dachte nur „oh mein Gott“, denn ich stand vor Pralinen (Pralinöös) von Harald Glööckler! Nicht nur, dass er Mode, Tapeten und Tierzubehör vertreibt, nein nun auch noch kleine Kalorienbomben.
Beim Preis fiel mir eigentlich kaum noch etwas ein, die kleine Packung mit 85g (!!) kostete 4,99€ und die große Packung war natürlich deutlich teurer. Ich stand da und fragte mich, warum so etwas sein muss oder wer sich so etwas kaufen würde. Mittlerweile weiß ich es – ICH bin jemand, der „so etwas“ kauft! ((: 
Als wir am Wochenende einkaufen waren, brannte es mir förmlich unter den Nägeln und ich konnte nicht anders, als sie mitzunehmen. Natürlich beließ ich es bei der kleinen Packung.. zum testen teuer genug.

So sah das ganze aus und lag bei schlappen 426,7 kcal. Ich hatte den Tag zwar noch nicht gefrühstückt aber mein Körper fand dieses Experiment scheinbar dennoch nicht sehr witzig. Geschmacklich war es „ok“ aber auch nicht das große, eigentlich zu erwartende Highlight. Ich habe schon günstiger, sowie teurere Produkte gegessen, die mir dann doch besser geschmeckt haben. Man kann die Pralinöös natürlich essen und zum testen war es für mich in Ordnung, zwingend kaufen würde ich sie mir so jedoch nicht.

Musette
Die Perle der fruchtigen Verführung
Verführerischer Trüffel mit Erdbeercréme umhüllt von weißer Schokolode
Crown de Champagne

Die majestätische Création

Edle Marc de Champagner Füllung umhüllt von Zartbitter – Schokolade

Glöööckler

Einzigartig, extravagant, Glamour pur

Edles Marzipan umhüllt von einer zart- schmelzenden Schokolade

Golden Surprise

Die raffinierte Überraschung

Feine Pralinéfüllung mit einem Hauch Whisky umhüllt von feiner Vollmilch- Schokolade

Leopard

Die leidenschaftliche Hingabe

Köstliches Caramel auf einer Mousse mit feinem Vanillegeschmack umhüllt von weißer Schokolade