Follower werden und gewinnen! ♥ ☆

*push* =)

Natürlich bin ich mit meinem „Blog-Exemplar“ noch relativ neu bei Blogger, dennoch würde es mich freuen, wenn ich einige Leser für mich gewinnen könnte. ♥ Überwiegend wird es hier natürlich um (neue) Produkte und Produkttests, daher wäre es schön, wenn euch diese Thematik auch interessiert. 😉 Als kleinen Anreiz werde ich unter den Lesern, ein kleines „Schlemmerpaket“ verlosen, bestehend aus einer 480g Box „Chocoholics“ und einer Packung englischem Weihnachtstee von Tea Shop – den ich auch zu Hause habe.

Lose /Spielregeln:
1 Los: folgt meinem Blog u. schreibt einen Kommentar,unter Angabe eures Namens, mit dem ihr folgt.
1 weiteres Los: veröffentlicht mein Gewinnspiel auf eurem Blog – sofern vorhanden.

Somit habt ihr die Möglichkeit 1 oder 2 Lose zu ergattern und dementsprechend eure Gewinnchancen zu erhöhen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.11.12 – um 23:59 Uhr, der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Vielen Spaß! Es werden übrigens noch weitere Gewinnspiele folgen, es lohnt sich also definitiv, mitzulesen. ♥

Chocoholics „Edel-Bitter“ von Rausch, 480g / 40g pro Stick
3 Sticks Amacado, Edel-Bitter, 60% Kakao
3 Sticks El Cuador, Edel-Bitter,70% Kakao
3 Sticks Tobago, Edel-Bitter, 75% Kakao
3 Sticks Tembadoro, Edel-Bitter,80% Kakao

English Tea Shop, X´mas Pyramid , 12 Stück – mit pers. Empfehlung
SilentNight
HolidayBlend
Savory Blend
Irish Holiday

Silent Night: Green Tea, Cinnamon pieces, Ginger pieces, Peppermint leaves, Rosepetals, Mint flavour, Holiday Blend: Black Tea, Cinnamon pieces, Ginger pieces, Cardamom pieces, Nutmegpieces, Pepper, Cloves, Orange Peels, Vanilla flavour, Apple flavour, Savory Blend: Black Tea, Roasted Barley, Applepieces, Orange peels, Rosehip, Licorice, Vanilla flavour, Pineapple flavour,English Toffee flavour, Caramel flavour, Irish Holiday: Black Tea, Cinnamon pieces,Roasted Barley, Vanilla flavour, Ginger pieces, Irish Cream flavour
 
Gewinnzeitraum: 14.11.12 – 30.11.12 / 23:59 Uhr. Ich werde das Gewinnspiel allerdings immer mal wieder „nach oben schubsen“, damit es gut sichtbar bleibt. Hier verändert sich dann automatisch das Datum, des Blogeintrags, also nicht wundern, das gehört in diesem Fall so.